3 gute Gründe warum Mobile Apps besser als Mobile Webseiten sind

Gegenüber herkömmlichen mobilen Webseiten werden mobile Apps für Unternehmen immer wichtiger. Die Gründe dafür liegen auf der Hand, es reicht ein Blick auf die Statistik: Mobile Nutzer verbringen rund 86% ihrer mobilen Online-Zeit mit Apps und 68% der mobilen Nutzer interagieren mit Brands via Apps. Darüber hinaus bieten mobile Apps Unternehmen und Kunden viele einzigartige Vorteile – Wir verraten Ihnen heute die 3 wichtigsten.

  • Komfortable Bedienung & mehr Funktionen
  • Apps sind meist Touchscreen optimiert und genau an die mobilen Endgeräte angepasst. Dies ermöglicht eine komfortable Bedienung. Zudem beinhalten Apps oft mehr Features als Webseiten, beispielsweise eine Standortbestimmung durch GPS (für Karten), Kamerafunktionen oder die Möglichkeit Barcodes von Produkten mit dem Smartphone einzuscannen (für Shopping-Apps). Besonders beliebt: Die Push-Funktion. Diese ermöglicht es Usern Benachrichtigungen direkt auf dem Smartphone zu erhalten, beispielsweise bei neuen E-Mails, Messages oder wichtigen Neuigkeiten. Bei mobilen Webseiten ist dies, wenn überhaupt, nur eingeschränkt möglich.

  • Kostengünstiger als traditionelles Marketing
  • Digitales Marketing ist zudem sehr viel günstiger als traditionelle offline Marketingmethoden. Eine effiziente Email- oder Social-Media-Kampagne können Sie Ihre Message für einen Bruchteil von TV oder Printwerbung an Ihre Kundengruppe bringen. Zudem hat eine Online-Kampagne das Potenzial Ihre Reichweite enorm zu erhöhen und ein breites Publikum zu erreichen.

  • Schneller Zugang, auch offline
  • Da mobile Apps speziell für Smartphones, Tablets und die jeweiligen Betriebssysteme optimiert sind, ist die Benutzung nicht nur komfortabler, sondern erfolgt auch sehr viel intuitiver und schneller. Statt mit der Maus oder dem Touchpad zu klicken, reicht nun ein einfacher Wisch mit dem Finger. Auch der Zugang erfolgt schneller, denn eine App speichert Daten direkt auf dem Endgerät des Nutzers. Dies bringt gegenüber Webseiten einen entscheidenden Geschwindigkeitsvorteil und die Möglichkeit Apps auch offline zu benutzen.

  • Effiziente Geschäftsprozesse
  • Mobile Apps bieten zudem einen verbesserten Kundensupport und Informationen für den Kunden. Der User kann mit einem Klick Informationen abrufen oder den Kundenservice kontaktieren. Mit Hilfe der Push-Funktion, können dem Kunden zudem direkt Informationen zugesendet werden, z.B. um ihn über neue Updates oder Angebote zu informieren. Mobile Webseiten dagegen erfordern zunächst ein Einloggen des Users, was den gesamten Prozess maßgeblich verlangsamt und verkompliziert.

Haben Sie schon gehört?

SIE HABEN EINE IDEE? WIR HELFEN IHNEN

JETZT ANFRAGEN